Amanda Bynes zieht sich aus der Einrichtung zurück und lebt vorerst bei den Eltern

Amanda Bynes zieht sich aus der Einrichtung zurück und lebt vorerst bei den Eltern

Amanda Bynes ist bereit, den nächsten Schritt in ihrem Leben zu machen.

Die 33-jährige Bynes hat ihre nüchterne Einrichtung verlassen und wohnt bei ihren Eltern, während sie nach einem eigenen Platz sucht, berichtete 'Entertainment Tonight'. Das Trio erschien am Donnerstag zusammen mit Bynes 'Anwalt vor Gericht, um sich mit einem Richter zu treffen, um sich zu vergewissern, dass der Umzug jetzt akzeptabel ist, da sie nicht mehr in einem Behandlungszentrum lebt.



Eine Quelle teilte der Verkaufsstelle mit, dass Bynes mit dem Arrangement zufrieden sei und eine enge Beziehung zu ihren Eltern unterhalte.

Kat Sadler Ehemann

Page Six hat Bynes 'Vertreter und Anwalt um Stellungnahme gebeten.



Bynes erhielt im Juni eine Tageskarte, damit sie ihren Abschluss am kalifornischen Fashion Institute of Design and Merchandising machen konnte.

Schauspieler, der seine Tochter heiratete

Die mittlerweile nüchterne Schauspielerin hat sich Ende 2014 zum ersten Mal an der Designschule eingeschrieben. Berichten zufolge wurde sie aus der Schule geworfen, weil sie mit ihren Klassenkameraden „schreckliche Auseinandersetzungen“ ausgelöst hatte, aber 2017 war sie wieder auf dem richtigen Weg, um ihren Abschluss zu machen.

Bynes wurde Anfang 2019 nach einem stressbedingten Rückfall in eine psychiatrische Einrichtung eingeliefert.

Rob Kardashian Tattoo von Adrienne

Darüber hinaus erhielt Bynes auch Behandlung für Drogenabhängigkeit. Sie erzählte der Zeitschrift Paper, dass Drogen zu Beginn des Jahrzehnts zu ihren Themen beigetragen hätten, dass sie aber in den letzten vier Jahren nüchtern gewesen sei.

'Diese Tage des Experimentierens (mit Substanzen) sind lange vorbei', sagte sie der Zeitschrift. 'Ich bin nicht traurig darüber und ich vermisse es nicht, weil ich mich wirklich schäme, wie diese Substanzen mich dazu gebracht haben, zu handeln.' Als ich nicht bei ihnen war, war ich wieder ganz normal und erkannte sofort, was ich getan hatte - es war, als wäre ein Außerirdischer buchstäblich in meinen Körper eingedrungen. Das ist so ein komisches Gefühl.

Interessante Artikel