Bette Midler schlug darauf ein, dass sie Melania Trump 'FLOTITS' nannte

Bette Midler schlug darauf ein, dass sie Melania Trump 'FLOTITS' nannte

Bette Midlers Spitzname für Melania Trump ist eine totale Pleite.

'Die Rechnung für die chemische Reinigung der Polster von Air Force One muss verrückt sein', twitterte die 72-jährige Sängerin am Mittwoch zusammen mit einem Foto der nunmehr ersten Dame in einem Cockpit für ein 2000-jähriges britisches GQ-Shooting.



'#FLOTITS', fügte Midler hinzu und bohrte sich grob in Melanias Brüste, während er durch ein Kettengliederkleid und eine futuristische Metallkopfbedeckung blickte.

Social-Media-Nutzer knallten die Divine Miss M, die im vergangenen Monat Frauen als die 'am wenigsten respektierten Kreaturen der Welt' bezeichnete.



'Warum tust du das? Hast du nicht genug davon, diese arme Frau zu verprügeln? Sie war ein Model, na und? Hassen Sie es nicht, schrieb @Nanileeaki auf Twitter.

 »Sie haben sich mit einem so kecken Kommentar wirklich nur zum Narren gehalten. Hast du dich nach dem Posten besser gefühlt? Das hat dir ein gutes Gefühl gegeben? Du solltest dich entschuldigen.

'Jetzt bist du zu Body Shaming übergegangen? Du? Ehrlich? Wollen Sie, dass auch Ihre Tochter so ist? Bringen Sie ihr bei, wenn Sie politisch nicht einverstanden sind, dass alle Wetten in Bezug auf Ihr menschliches Wesen ungültig sind? @waterspryt schrieb.

Charlie Murphy 2017 krank

Und @McvayRiggans sagte: 'Meine Damen und Herren, ich gebe Ihnen The Desperate Miss M. #TDS #classless #jelly'.

Die Rechnung für die chemische Reinigung der Polster von Air Force One muss verrückt sein. # FLOTITS pic.twitter.com/oI4yHfeX2O

- Bette Midler (@BetteMidler) 14. November 2018

Interessante Artikel