Die Familie von Bill Paxton verfolgt den Chirurgen in einem falschen Todesanzug

Die Familie von Bill Paxton verfolgt den Chirurgen in einem falschen Todesanzug

Die Familie von Bill Paxton hat ein rechtswidriges Todesurteil gegen das Cedars-Sinai Medical Center in Los Angeles und den Chirurgen eingereicht, der den Schauspieler operiert hat, bevor er letztes Jahr verstorben ist.

Gemäß der Klage, die am Dienstag von Seite 6 eingereicht wurde, behauptete die Familie, Dr. Ali Khoynezhad habe ein unnötiges Verfahren durchgeführt, das elf Tage später zum Tod des Sterns „Apollo 13“ führte.

'Bill Paxton und seine Familie vertrauten den Ärzten und Mitarbeitern dieser medizinischen Einrichtung, stattdessen verriet Cedars-Sinai ihr Vertrauen', sagte der Anwalt der Familie, Bruce Broillet, in einer Erklärung. 'Die Handlungen des Chirurgen führten zu diesem tragischen und vermeidbaren Tod.'

Paxton starb am 25. Februar 2017 an den Folgen einer Operation an einem Aortenaneurysma, das laut seiner Sterbeurkunde zu einem Schlaganfall führte. Er war 61 Jahre alt.

Erin Andrews leckte

Die Familie behauptet, Khoynezhad und Cedars-Sinai 'hätten falsche und / oder verborgene Informationen in Bezug auf die Risiken von Operationen und Behandlungen geliefert und / oder die vorgeschlagene Behandlung oder Prozedur nicht angemessen erklärt' und 'Khoynezhad wurde nicht bekannt gegeben' einen risikoreichen und unkonventionellen chirurgischen Ansatz anwenden, mit dem er keine Erfahrung hatte und der auf Informationen und Überzeugungen beruhte, die über seine Privilegien hinausgingen. “

In der Folge erlitt Paxton Komplikationen wie übermäßige Blutungen, kardiogenen Schock, rechtsventrikuläre Dysfunktion und eine beeinträchtigte rechte Koronararterie.

über Megyn Kelly

Nach Angaben der Anwälte der Familie Paxton verließ Khoynezhad kurz nach dem Tod des Stars seine Position im Cedars-Sinai. Seine LinkedIn-Seite listet sein Exit-Datum als Juni 2017 auf.

Paxtons Frau Louise und die Kinder James und Lydia werden in der Klage, die am 9. Februar in Los Angeles eingereicht wurde, als Kläger aufgeführt.

Khoynezhad ist auf Herz- und Thoraxchirurgie spezialisiert. Laut seiner Biografie über die MemorialCare Medical Group ist er derzeit Ärztlicher Direktor für Herz-Kreislauf-Chirurgie und Aorten- und Arrhythmie-Chirurgie am MemorialCare Heart & Vascular Institute des Long Beach Medical Center und Professor für Herz-Kreislauf-Chirurgie an der David Geffen School of Medicine der UCLA .

Ein Sprecher von Cedars-Sinai hat unsere Bitte um Kommentar nicht sofort beantwortet.

Interessante Artikel