Caitlyn Jenner sagt, sie habe seit fünf Jahren nicht mehr mit Khloé Kardashian gesprochen

Caitlyn Jenner sagt, sie habe seit fünf Jahren nicht mehr mit Khloé Kardashian gesprochen

Caitlyn Jenner gab bekannt, dass sie in den fünf Jahren seit ihrem Wechsel zu 'Ich bin ein Promi' nicht mehr mit Stieftochter Khloé Kardashian gesprochen hat.

Dave Navarro Fox Nachrichten

Die 70-jährige Star sprach offen mit ihren Mitbewohnern darüber, dass sie 2014 in der ITV-Show als Transgender auftreten würde.



Und während die Mehrheit ihrer berühmten Familie Unterstützung leistete, zeigte Caitlyn, dass Khloé während ihres Übergangs 'sauer' war - aber sie ist sich nicht sicher, was ihre 'Probleme' sind.

Auf die Frage, wem sie zuerst von ihrer Umstellung erzählte, erzählte Caitlyn: „Die ersten waren die Kinder, ich habe mit Brandon, meinem Sohn, angefangen und er sagte zu mir:„ Papa, ich war immer so stolz, dein Sohn zu sein, aber ich bin es war noch nie so stolz auf dich wie jetzt. '



'Ich habe jedes Kind durchgesehen und Khloé war aus irgendeinem Grund über diesen ganzen Prozess sauer, es sind fünf oder sechs Jahre vergangen und ich habe seitdem wirklich nicht mehr mit ihr gesprochen.'

Der TV-Favorit zeigte sich traurig über die schlechte Beziehung und fügte hinzu: 'Wir standen uns sehr nahe. Ich habe sie großgezogen, seit sie fünf Jahre alt war. Ich weiß wirklich nicht, was ihre Probleme sind.'

Caitlyn heiratete 1991 Khloés Mutter Kris Jenner und war über 20 Jahre Stiefeltern von Kim, Kourtney und Rob Kardashian.

Caitlyn und Kris trennten sich 2014, ein Jahr bevor sie öffentlich als Transgender auftrat, und Khloé war seitdem immer offen für ihre schwierige Beziehung.

matt lauer rio

Der 35-jährige Star war unzufrieden mit der Art und Weise, wie Caitlyn Kris nach ihrer Trennung behandelte, besonders wütend über Caitlyns 2017er Memoiren 'Die Geheimnisse meines Lebens', in denen behauptet wurde, dass Kris wusste, dass ihr Ehemann noch Transgender war.

Sie warf Caitlyn vor, die Familie öffentlich zu beschämen und auf ihre Mutter zu zielen, als der frühere Olympiasieger in dem Buch auf ihre Ex-Frau losging.

Trotz der felsigen Beziehung zu Khloé sagte Caitlyn auch ihren Mitbewohnern, dass sie 'traurig' sei, Thanksgiving mit ihrer Familie heute zu vermissen.

Sie sagte: „Ich weiß heute, dass beide Seiten meiner Familie, die Kardashian-Jenner-Seite und die ausschließlich Jenner-Seite, ihre angemessenen Thanksgiving-Abendessen haben.

Ashley Greene 2015

'Normalerweise renne ich an diesem Tag von einem zum anderen und es ist wahrscheinlich das erste Mal, dass ich nicht dort war.

Interessante Artikel