'Meet the Press Daily' von Chuck Todd könnte ausfallen, um Platz für Nicolle Wallace zu schaffen

'Meet the Press Daily' von Chuck Todd könnte ausfallen, um Platz für Nicolle Wallace zu schaffen

Chuck Todds 'Meet the Press Daily' könnte bei MSNBC als Teil eines dramatischen Ankers, der das Kabelnetz neu mischt, um den aufstrebenden Star Nicolle Wallace zu promoten, außer Gefecht gesetzt werden.

Während das Flaggschiff 'MTP', ebenfalls unter dem politischen Direktor von NBC, Todd, mit über 3 Millionen Zuschauern die am Sonntag als Nummer 1 bewertete politische Show bleibt, ist sein Wochentag 17.00 Uhr. Spin-off-Show hat einen Rückgang in der alles entscheidenden 25- bis 54-Jährigen erlebt. Es läuft zwischen populäreren, meinungsstarken Shows: Wallaces 'Deadline: White House', das 2019 mit 2 Millionen Zuschauern seinen Höhepunkt erreichte, und 'The Beat With Ari Melber'.



Laut TV-Insidern hatten Andy Lack, Chef von NBC News, und Phil Griffin von MSNBC versucht, Todd davon zu überzeugen, 'Daily' auf 9 Uhr morgens zu verlegen, direkt nach dem politisch einflussreichen 'Morning Joe' des Senders. Der Plan sah vor, dass Wallace - ein ausbrechender Kabelstar - wochentags zwei Stunden lang zwischen 16 und 18 Uhr sendet.

Außerdem könnte der 9-Uhr-Schlitz bald offen sein, enthüllte Seite Sechs. Die Moderatorin dieser Stunde, Stephanie Ruhle, hat gerade unterschrieben, um Senior Business-Korrespondentin von NBC zu werden. Sie tritt in allen Shows auf, einschließlich 'Today' und 'NBC Nightly News'.



Ein TV-Insider sagte jedoch: „Chuck möchte nicht auf 9 Uhr morgens umziehen. Er würde lieber MSNBC komplett verlassen und sich am Sonntag auf„ Meet the Press “konzentrieren und weiterhin Nachrichten und politische Analysen auf allen NBC News-Plattformen, einschließlich digital, bereitstellen . Er sieht seine Show als Neuigkeit, nicht als Meinung. Ein anderer Insider meinte, es sei 'Wahnsinn für NBC, das Gesicht seiner politischen Berichterstattung vor 2020 zu verärgern. Sie brauchen jeden Tag Chuck on air'.

Eine dritte MSNBC-Quelle räumte ein, dass die Nachrichtenchefs Todd gebeten hatten, 'Daily' zu verschieben, weil 'die Show nicht in den 17.00 Uhr passt. Slot'. Aber der Insider bestand darauf: 'MSNBC möchte auf keinen Fall' MTP Daily 'und' Chuck 'verlieren. Er ist NBCs größter politischer Star. Todd steht vor einer Gegenreaktion, als er einen Brief an den Herausgeber einer kleinen Zeitung hervorhob, in dem festgestellt wurde, dass Wähler, die an 'Märchen' und Noahs Arche glauben, eher für Donald Trump stimmen würden.

Vertreter von Todd und MSNBC haben keinen Kommentar abgegeben.

Interessante Artikel