Faith Evans und Stevie J glauben, Biggie würde ihrer Ehe zustimmen

Faith Evans und Stevie J glauben, Biggie würde ihrer Ehe zustimmen

Weder Faith Evans noch Stevie J halten den notorischen B.I.G. hätte ihrer Ehe widersprochen.

'Hören Sie, es ist 27 Jahre später und ich bin sicher, er wäre froh, dass sie glücklich ist', sagte Stevie J auf die Frage von Raquel Harper (via TMZ), der Moderator von 'Raq Rants', wie sich die späte Rap-Legende fühlen würde, wenn seine Witwe heiratet sein Freund.



Stevie J, der eine Reihe von Tracks für den legendären Rapper aus Brooklyn produzierte, und Evans, mit dem er ein Kind hatte, haben Anfang des Jahres geheiratet. Der Produzent ist auch der Pate von Evans 'Sohn mit Biggie, C. J. Wallace.

Der 'Love & Hip Hop'-Star fuhr fort:' Er würde sein Ding machen. Ich stelle nur sicher, dass sie gut ist und wir gut sind. Solange ich und sie gut sind und die Kinder gut - zwischen uns haben wir 10 Kinder, das ist eine Menge.



Evans, 45, sagte, dass es ihrem verstorbenen Ehemann nichts ausgemacht hätte, denn während er und Stevie J, 45, Freunde waren, gehörten sie nicht zur selben Crew.

'Wenn ich anfangen würde, Lil Cease oder Nino (Brown) oder Banger oder jemanden zu treffen, dann würde ich mich so ansehen:' Bitch, was machst du? ', Sagte sie.

Sie wies auch darauf hin, dass sie wieder geheiratet habe, nachdem Biggie im Alter von 24 Jahren bei einem Drive-by-Schießen getötet worden war.

Tito und Jenna

'Und ich hatte eine ganze' andere 14-jährige Ehe zwischen dieser Ehe und Big ', sagte sie, ein Punkt, der Stevie J. sichtlich zu ärgern schien.

Evans und Stevie J heirateten im Juli in ihrem Hotelzimmer in Las Vegas.

Kurz nachdem die Nachricht von ihrer Hochzeit bekannt wurde, wurde in der Heiratsurkunde des Paares die Ehe als zweite von Evans aufgeführt, die zum ersten Mal bei Todd Russaw war. Dies widersprach der weit verbreiteten Überzeugung, dass der Sänger und Biggie von 1994 bis 1997 verheiratet waren, nachdem sie sich einige Tage später kennengelernt hatten.

Evans sagte gegenüber TMZ, dass die Diskrepanz nichts anderes als ein Schreibfehler gewesen sei und sagte: „Biggie war meine erste wahre Liebe, er wird immer als solche anerkannt werden. Jeder weiß, dass er mein Ehemann war.

Interessante Artikel