Die Besetzung von „Game of Thrones“ wurde nach der Premiere in NYC angezündet

Die Besetzung von „Game of Thrones“ wurde nach der Premiere in NYC angezündet

Die Besetzung von 'Game of Thrones' feierte nach der Premiere der letzten Staffel der HBO-Show in der Radio City Music Hall um 2 Uhr morgens bei ihrer privaten After-After-Party im Mandarin Oriental.

Natalie Dormer, Gwendoline Christie, Nikolaj Coster-Waldau, Maisie Williams, Emilia Clarke, Kit Harington, Jason Momoa und mehr feierten in einem privaten VIP-Raum im 35. Stock.

Caitlyn Jenner Chirurg

Mutter der Drachen Clarke schrieb: 'Wir haben uns vielleicht ein bisschen angezündet'.

Bei einer früheren, größeren Ziegfeld-Ballroom-Bash war Sophie Turner mit Popstar-Verlobten Joe Jonas zusammen - aber ohne ihre Schuhe.

Auf die Frage, wo sie sich befänden, sagte sie dramatisch: 'Sie sind für immer weg.'

Später wurde sie gebeten, Co-Stars bei der Suche nach dem teuren Paar zu unterstützen (es handelte sich anscheinend um Gucci-Sandalen im Wert von 1.200 USD, die sich unter einem VIP-Tisch befanden).

Turner hatte herausgefunden, dass es eine Lücke zwischen ihrem Gehalt und dem des männlichen Co-Stars Harington gab.

Brandi Glanville und Calum am besten

Aber sie sagte uns: 'Es macht mir nichts aus, dass Kit mehr bezahlt wird. Die Serie besteht aus mehreren Schauspielern, und er ist ganz oben. Er ist jeden Tag früh aufgestanden und hat noch viele Szenen in der Kälte gedreht - er hat es verdient.

siehe auch

22 Fotos

Die Premiere von 'Game of Thrones' war voller königlicher Mode

Die Westeros-Bande hat noch nie so glamourös ausgesehen.

Der Schöpfer der Serie, George R. R. Martin, saß leise mit seiner Schwester an einem Tisch und erzählte uns, dass er die erste Folge der letzten Staffel mochte.

Die Show ging seinen Büchern voraus, aber er teilte seine Pläne für die Romane mit den Produzenten.

'Alle haben sich zu einem Treffen getroffen und ich habe ihnen gesagt, dass das Ende in großen Zügen, aber nicht in einem spezifischen Dialog liegt', sagte er.

In Bezug auf ihre Reaktion auf seine Spoiler sagte er: 'Sie sind Profis'.

Er wurde dann von einer Reihe prominenter Fans angesprochen, die herausfinden wollten, wer geschlachtet wird und wer in der letzten Staffel Erfolg hat, darunter der Comic Murray Hill, der es gewagt hatte, dies mit Bridget Everett für 20 US-Dollar zu tun.

Martin lachte und sagte zu Hill: 'Keine Chance, ich würde dir nicht einmal die Geheimnisse für 50 Dollar verraten.'

Jack Gleeson, der den unglückseligen König Joffrey spielte, lehnte alle Interviews mit einem sehr noblen englischen Akzent ab, ebenso Peter Dinklage (Tyrion Lannister) in einem etwas launischeren New Yorker Stil.

Kathie Lee Gifford Mutter

Ähnliches Video

Videolänge 2 Minuten 19 Sekunden 2:19 Die Hauptdarstellerinnen von „Game of Thrones“ holen sich die Krone für den besten Besetzungsstil

Die Hauptdarstellerinnen von Game of Thrones stehen für den besten Besetzungsstil

Interessante Artikel