Fehlverhalten des Geschworenen im Fall des Bruders von Nicki Minaj

Fehlverhalten des Geschworenen im Fall des Bruders von Nicki Minaj

Rapper Nicki Minaj hat nicht ausgesagt, um ihrem Bruder zu helfen. 'Das bedeutet, dass er schuldig ist.'

Dies ist nur ein Beispiel für das Fehlverhalten von Geschworenen, das von einem anderen Geschworenen im Fall von Jelani Maraj, dem Bruder des Hip-Hop-Stars, behauptet wurde.

Der Bruder des Rappers wurde in Nassau County wegen wiederholter Vergewaltigung seiner 11-jährigen Stieftochter verurteilt. Jetzt könnten die Vorwürfe des stellvertretenden Geschworenen ein erneutes Gerichtsverfahren und eine erschreckende Rückkehr zum Zeugenstand für das Opfer erzwingen.

Leonardo Dicaprio Kabbala

Am Freitag rief der Richter am Obersten Gerichtshof des Verwaltungsbezirks Nassau, Robert McDonald, die Geschworenen in seinen Gerichtssaal zurück, um sie nacheinander und hinter verschlossenen Türen zu den Forderungen des alternativen Geschworenen zu befragen, dessen Name nicht bekannt gegeben wurde.

Tessa Thompson Janelle Monae Dating

McDonald sagte vor Gericht, dass der stellvertretende Geschworene behauptet habe, seine Kollegen hätten 'ihre Überzeugung zum Ausdruck gebracht, dass Jelani Maraj zu Beginn des Prozesses schuldig war'.

Ein anderer Geschworener gab an, 'dass er nicht darauf warten kann, dass er für schuldig befunden wird', so der Richter.

Ein anderer behauptete, wenn Nicki Minaj nicht aussagt - und sie nicht -, bedeutet das, dass er schuldig ist.

McDonald hatte die Geschworenen wiederholt ermahnt, vor Beginn der Beratungen nicht über den Fall zu sprechen. Ein solches Gerede würde, wenn es wahr wäre, darauf hinweisen, dass sich einige Geschworene entschieden hatten, bevor das Zeugnis geschlossen wurde.

amerikas nächster top model shot

Die Anwälte von Maraj versuchen, seine Verurteilung vom November 2017 aufzuheben. er bleibt bis zur Verurteilung inhaftiert.

Interessante Artikel