Kodak Black nach der letzten Verhaftung ohne Bindung festgehalten

Kodak Black nach der letzten Verhaftung ohne Bindung festgehalten

Rapper Kodak Black wurde am Donnerstag in Florida wegen mehrerer Straftaten verhaftet, darunter der Diebstahl einer Schusswaffe und der Besitz einer Waffe durch einen verurteilten Straftäter.

Der Musiker, mit bürgerlichem Namen Dieuson Octave, wurde am Freitag wegen siebenmaliger Straftaten im Hauptgefängnis von Broward County festgehalten. Zusätzlich zu den Schusswaffenzählungen wird der 20-jährige Octave laut Gefängnisunterlagen des Marihuanabesitzes, der Vernachlässigung von Kindern und der Verletzung seiner Bewährung angeklagt.



Ein Richter ordnete an, dass Octave, der zum Zeitpunkt seiner Festnahme auf Bewährung war, während einer Gerichtsverhandlung am Freitag ohne Kaution festgehalten werden soll, bis sein Anwalt einen weiteren Antrag vor einem Prozessrichter stellen kann, berichtet Sun-Sentinel.

Die Verhaftung ist die jüngste rechtliche Angelegenheit für Octave, der im Februar 2016 eine Frau in einem Hotelzimmer in South Carolina sexuell angegriffen haben soll. Er war auch in und aus dem Gefängnis in Broward County, nachdem er in einem anderen Fall gegen die Bestimmungen seines Hausarrests verstoßen hatte Laut der Zeitung wird sie im Dezember 2016 aus der Haftanstalt des Bezirks Florenz auf Kaution freigelassen.



Wie viel ist Stephanie March wert?

Zuvor war Octave im Mai 2016 in Fort Lauderdale wegen bewaffneten Raubüberfalls und falscher Inhaftierung festgenommen worden, berichtet der Miami Herald. Einen Monat zuvor wurde er in Hallandale Beach wegen des Besitzes einer Waffe eines verurteilten Täters, des Besitzes von Marihuana und der Flucht vor Polizeibeamten gebucht.

Im August 2016, als Octave im Zusammenhang mit seiner Festnahme in Fort Lauderdale vor Gericht erschien, sagten Führungskräfte von Atlantic Records einem Richter, dass Octave als Aufnahmekünstler eine „glänzende Zukunft“ vor sich habe. Ein Richter verurteilte ihn später nach Angaben des Miami Herald zu fünf Jahren Bewährung, zusätzlich zu Hausarrest und Wutmanagement.

Octave verstieß gegen die Bedingungen seines Hausarrests und wurde im Februar 2017 erneut verhaftet, nachdem er in Cincinnati und einem Strip-Club in Miami zu einem Boxkampf gegangen war und dort angeblich einen Barkeeper angegriffen hatte. Er wurde später im Juni freigelassen, berichtet der Herold.

Black, dessen Debütalbum 'Painting Pictures' im März 2017 veröffentlicht wurde, sah seinen Song 'Tunnel Vision' auf Platz 6 der Billboard Hot 100-Charts im März.

Octave teilte derweil am Donnerstag die Adresse der Joseph V. Conte-Einrichtung mit, einer Einrichtung mit mittlerer Haft, in der Insassen untergebracht sind, die auf einen Prozess in Broward County warten.

Willie Ryan
1351 Nw 27th Ave
Pompano Beach Fl 33069

- Kodak Black (@ KodakBlack1k), 18. Januar 2018

Interessante Artikel