Lisa Rinnas Tochter Amelia spricht das Verhalten beim RHOBH-Abendessen an

Lisa Rinnas Tochter Amelia spricht das Verhalten beim RHOBH-Abendessen an

Lisa Rinnas Tochter Amelia Gray sprach ihre Probleme mit Magersucht vor der Episode von 'The Real Housewives of Beverly Hills' am Dienstagabend an und sagte in einer Instagram-Geschichte, das Filmmaterial würde zeigen, wie sich meine Essstörung auf mich und meine Familie auswirkte.

In den Szenen aus der Folge vom Dienstag sitzen die 17-jährige Amelia und ihre 20-jährige Schwester Delilah Belle zum Abendessen mit Mutter Rinna und Vater Harry Hamlin am Tisch.

Als Hamlin das Essen vorbereitete, das einen Salat, Hamburger und Hot Dogs beinhaltete, sagte Amelia zu ihrem Vater: 'Ich habe keinen Hunger', so People. Obwohl Rinna ihren Töchtern sagte: 'Ihr müsst ein bisschen für Papa essen', erklärte Amelia, sie habe keinen Hunger und sei 'allergisch gegen alles'. Amelia schlug weiter auf Hamlin ein.

Rückblickend sagte Amelia, die letztes Jahr offen über ihre Essstörung gesprochen hatte, dass sie beim Filmen „nicht an einem guten Ort“ sei.

„Ich mag ausgesehen haben, als wäre ich genesen, aber das war ich definitiv nicht. Innerhalb der Szene wirst du sehen, wie ich mich aus Angst vor dem Essen auspeitsche. Die Person, die in der heutigen Folge gezeigt wird, ist nicht die Person, die ich bin. Es war die Person, die mich zur Magersucht gemacht hat “, teilte Amelia mit.

„Ich hoffe ihr könnt das nehmen und euch darauf beziehen. Ich bin mir sicher, dass ich Tausende schrecklicher Kommentare dazu bekommen werde, wie unhöflich ich meinem Vater gegenüber war. Ich wollte nur, dass alle wissen, warum ich mich so verhalten habe “, fuhr sie fort.

Rinna, die in der Folge in einem Beichtstuhl auftrat, sagte, sie wolle Amelias Schmerzen nehmen.

'Ich möchte nicht, dass sie leidet. Du willst es reparieren “, erklärte sie.

Vanderbilt Familienskandal

'Sie können nicht anders, als sich selbst die Schuld zu geben. Wissen Sie, es ist wie: 'Was haben wir getan, um sie zu f-ken?' Vielleicht haben wir etwas getan. Ich weiß es nicht. Ich weiß nur, dass es wirklich sehr, sehr schwer ist, zu sehen, wie Amelia Schmerzen hat “, sagte Rinna.

Über die Vergangenheit nachdenkend sagte Amelia: 'Es ist so schwer für mich, zu sehen, wie ich früher gehandelt habe.'

'Ich war so blind dafür, wie gefangen ich war und wie anders ich gehandelt habe', fuhr sie fort. 'Es ist nicht leicht, diese Momente noch einmal zu erleben, aber ich hoffe nur, dass diese Erfahrung mich stärker macht und mir bewusst macht, wie großartig es sich wirklich anfühlt, zu 100% ERHOLT UND GLÜCKLICH zu sein !!!! Ebenfalls!!!! Hamburger sind jetzt ein wöchentliches Ereignis in meiner Ernährung - falls sich jemand wundert. “

Interessante Artikel