Margaret Qualley war traurig, sich nach 'Es war einmal in Hollywood' die Beine rasiert zu haben

Die Schauspielerin wünscht sich jedoch, dass ihre Füße im Film nicht so im Vordergrund standen.