Meghan King Edmonds bricht das Schweigen über Jims angebliche Affäre mit dem Kindermädchen

Meghan King Edmonds bricht das Schweigen über Jims angebliche Affäre mit dem Kindermädchen

Meghan King Edmonds meldet sich zum ersten Mal zu Wort, nachdem ihr Ehemann Jim Edmonds beschuldigt wurde, eine Affäre mit dem Kindermädchen ihrer Kinder gehabt zu haben.

In einem Blogpost mit dem Titel 'Broken' auf ihrer Website enthüllte die 35-jährige Meghan, dass ihre Probleme weiterhin bestehen, nachdem Jim zugestanden hatte, dass eine Frau die 'Baseball Madame' und die 'irreversible Hirnschädigung' -Diagnose ihres Sohnes Hart begangen hatte.



Im Juni gab der 49-jährige Jim zu, dass er Jennifer McFelia Villegas unzüchtige Textnachrichten und Fotos geschickt hatte, und Meghan sagte, ihr Therapeut riet ihnen, transparent über ihre künftigen Textkonversationen zu sein.

Sie behauptet, sie habe keine Unterstützung von seiner Seite der Familie erhalten und stattdessen 'mich aktiv ignoriert oder versucht, unsere Ehe weiter zu sabotieren'.



'Familiendynamik ist kompliziert - unsere mehr als die meisten -, aber ich habe immer noch mehr von ihnen erwartet', schrieb sie. 'Das tut weh.'

David Hasselhoff Sex Tape

Während dieser Zeit behauptete der ehemalige Star der „Echten Hausfrauen von Orange County“, Jim habe auch „mit viel jüngeren Frauen, darunter auch einigen unserer Babysitter, getrunken und gefeiert“.

'Ich fand das galoppierend unangemessen, unreif und geradezu seltsam', sagte Meghan und fügte hinzu, dass sie seine Ausflüge manchmal abwies, weil eine von Jims Töchtern aus einer früheren Ehe, die 22-jährige Hayley Edmonds, anwesend war.

Am Freitag kam es Berichten zufolge zu einem Streit zwischen Meghan und Jim, weil Meghan verärgert war. Jim brachte Nanny Carly Wilson zu einem Hockeyspiel. Die Polizei wurde gerufen, aber es wurden keine Verhaftungen vorgenommen.

Ein Bravo-Fan-Account hat ein Video geteilt, das Wilson, 22, und Jim bei einem Spiel zu zeigen scheint.

Meghan erklärte in ihrem Blog: 'Als ich von einem bestimmten Ausflug mit einem Babysitter erfuhr, diesmal zu einem Hockeyspiel, über das Jim wiederholt gelogen hat, bat ich ihn, mich in alle zukünftigen Texte mit diesem Sitter aufzunehmen, aber er sagte:' Nein. 'Eine weitere große rote Fahne.'

Sie fügte hinzu: 'Ich weiß nicht, ob Jim mit unserem Babysitter geschlafen hat oder ob sie nur übermäßig unangemessen waren, indem sie sich sozial abhielten, ohne dass einer von ihnen es mir sagte (und Jim hat mich ausdrücklich angelogen).'

Leonardo Dicaprio und Bar Rafael

Jim hat es abgelehnt, mit Wilson zu schlafen. In einem längeren Instagram-Post am Montag sagte er, die Anschuldigungen seien 'fahrlässig' und 'so nachlässig'.

Wilson hat auch jedes Fehlverhalten bestritten.

Der frühere MLB-Star reichte am Freitag nach ihrem Streit die Scheidung von seiner fünf Jahre alten Frau ein. Meghan behauptet, sie habe von einem Reporter von der Einreichung erfahren.

'Ich habe jetzt herausgefunden, dass mein Mann mich betrogen hat (in Bezug auf den Sexting-Skandal) UND dass er sich über die Boulevardpresse von mir scheiden ließ', schrieb sie. '(Messer im Herzen etwas mehr drehen.)'

Meghan fuhr fort: 'Ich liebe meinen Ehemann und ich bin am Boden zerstört, dass unsere Ehe auf die hässlichste und chaotischste Weise zerbrochen wird. Ich bin traurig, dass Mitglieder von Jims Familie sich über unseren Tod freuen. Und ich bin für die Kinder am traurigsten. '

Meghan und Jim teilen sich die zweijährige Tochter Aspen und die einjährigen Zwillinge Hart und Hayes.

Der Reality-Star sagte, sie sei „gebrochen“, „in Verzweiflung begraben“, aber er wolle vorwärts gehen, um „meinen Kindern ein Beispiel zu geben, und ich werde ihnen beibringen, Menschen zu lieben und zu respektieren und gleichzeitig zu wissen, wie man unethisches oder falsches Verhalten gutheißt . '

Sie schloss: 'Ich werde eine gesunde, beständige und dauerhafte Beziehung zu ihrem Vater und zu seiner Familie ermöglichen, trotz der Schmerzen, die ich von ihnen spüre, weil meine Kinder das Karma meiner persönlichen Situation nicht ernten sollten.'

Interessante Artikel