Neil Simon hinterließ seiner fünften Frau 12 Millionen Dollar in bar und zwei Luxusapartments

Neil Simon hinterließ seiner fünften Frau 12 Millionen Dollar in bar und zwei Luxusapartments

Der großartige Dramatiker Neil Simon hinterließ seiner fünften Ehefrau eine wohlhabende Witwe. Er schenkte ihr 12 Millionen Dollar Bargeld, zwei Wohnungen im Ritz Tower an der Park Avenue und seine Originalmanuskripte.

Der Schreiber des 'Odd Couple', der im vergangenen Monat im Alter von 91 Jahren starb, diktierte die großzügigen Nachlässe seiner 19-jährigen Frau Elaine Joyce (74) in einem 45-seitigen Testbericht, der am späten Mittwoch vor dem Manhattan Surrogate Court eingereicht wurde.

In den Gerichtsakten wird das Vermögen von Simon auf 'mehr als 1 Million US-Dollar' festgesetzt, sein Testament nennt jedoch zusätzliche Geldgeschenke in Höhe von 1 Million US-Dollar für seine Adoptivtochter Bryn Lander Simon, 50.000 US-Dollar für die American Cancer Society und den American Kidney Fund sowie 10.000 US-Dollar für seinen Neffen Michael Simon, der Bundesrichter in Oregon ist.

Caitlyn Jenner dumm

Die beiden leiblichen Töchter von Simon aus seiner ersten Ehe, Ellen Simon und Nancy Simon, erhalten alles, was in seinem Nachlass noch übrig ist, nachdem die angegebenen Geschenke gemacht wurden - es sei denn, sie stellen seine endgültigen Wünsche in Frage.

Aber Simons Testament enthält auch eine Klausel, die jeden enterbt, der Einwände gegen das Dokument erhebt.

Chyna Erwachsenenfilm

Joyce wird auch die Uhrensammlung ihres verstorbenen Mannes, das Gemälde von Amedeo Modigliania mit dem Titel 'Porträt einer Frau' und alle seine Haushaltsgegenstände erhalten.

Der große Broadway - zu dessen Hits 'Barefoot in the Park' und 'The Odd Couple' gehörten - bat seine Frau, seine Manuskripte, Notizbücher und Originalpapiere zu spenden.

Esquire See Glocke

'Ich hoffe und wünsche mir, dass mein besagter Ehegatte die Manuskripte ohne Auferlegung einer rechtlichen Verpflichtung an eine oder mehrere gemeinnützige Organisationen weitergibt, die mein Ehegatte in ihrer alleinigen und absoluten Richtung bestimmt', schreibt Simon im Testament von 2012.

Nachdem sein Ehepartner ihn verstorben hatte, plante er, die Papiere der New York Public Library zu überlassen.

Joyce und ihr Anwalt haben einen Richter gebeten, dem Testament bei einer Anhörung im Oktober zuzustimmen.

Interessante Artikel