Perez Hilton: Viele Jungen, die eine Tanzstunde besuchen, werden schwul

Perez Hilton: Viele Jungen, die eine Tanzstunde besuchen, werden schwul

Perez Hilton interessiert sich nicht für die Kontroverse, die er aufgewühlt hat: Er meldet seinen 5-jährigen Sohn nicht für den Tanzkurs an.

'Ich werde keine Nummer drauf setzen, aber ich würde sagen, dass eine gute Menge - vielleicht 50 Prozent oder mehr - von kleinen Jungen, die Tanzunterricht nehmen, am Ende schwul sind', sagte Hilton, der schwul ist, in einem Video gepostet auf seiner Website am Sonntag.

'Ich glaube nicht, dass das homophob ist', fuhr der 40-Jährige fort. 'So wie ich es nicht für homophob halte, zu behaupten, dass überproportional viele männliche Sänger, Schauspieler und Tänzer am Broadway schwul sind.' Es gibt mehr schwule Männer, die sich für diesen Beruf interessieren. Das ist nicht homophob, das ist nur eine Tatsache.

In seinem Podcast der vergangenen Woche sagte der Blogger, dass er es vorziehen würde, wenn sein Sohn Mario gerade aufwächst, weil es 'einfacher' ist. Und aus diesem Grund sagte Hilton, er würde ihn nicht in den Tanzkurs einschreiben.

„Letztendlich ist jede Entscheidung, die ich für meinen Sohn treffe, meiner Meinung nach die beste für seine Zukunft. Ich möchte nichts tun, was ihn möglicherweise verletzen könnte “, sagte er.

Hilton, der betonte, dass er glaubt, dass er schwul geboren wurde, sagte, er glaube nicht, dass sein Sohn schwul sei, und würde ihn nicht ermutigen, an einem Tanzkurs teilzunehmen, weil dies 'dazu beitragen könnte, Ihren Sohn schwul zu machen'.

Aber als das Video weiterging, sagte Hilton, er würde seinen Sohn zum Tanzkurs zulassen, wenn Mario das wirklich wollte.

'Und wenn er wirklich Tanzunterricht nehmen wollte - was er nicht ausdrückt -, wenn er bettelte und flehte, wenn ich sah, dass das ihn wirklich glücklich machen würde, würde ich das tun', sagte er.

nikki bella im bikini

Hilton - der auch der Vater von zwei Töchtern ist, der 2-jährigen Mia und der 5-monatigen Mayte - sagte, dass Mario ihn weiterhin lieben und unterstützen werde, egal, wie Mario erwachsen wird.

'Wenn sich herausstellt, dass mein Sohn schwul ist, oder wenn sich herausstellt, dass er schwul ist, dies aber noch nicht ausdrücken kann, weil er erst 5 Jahre alt ist, werde ich meinen Sohn bedingungslos lieben und ihn unterstützen.' Wenn mein Sohn Transgender ist, werde ich ihn lieben und ihn bedingungslos unterstützen. '

Interessante Artikel