Perry Weitz lebt das verschwenderische Leben

Weitz, dessen Weitz & Luxenberg-Firma Sheldon Silver fast 4 Millionen US-Dollar bezahlte, hat noch viel mehr davon.