Laut Rob Lowe spielte Steven Tyler eine große Rolle in seiner Nüchternheit

Laut Rob Lowe spielte Steven Tyler eine große Rolle in seiner Nüchternheit

Rob Lowe schreibt Steven Tyler, Frontmann von Aerosmith, zu, der ihm dabei geholfen hat, nüchtern zu bleiben.

Der 55-jährige Schauspieler gab am Dienstag auf einer Podiumsdiskussion der Television Critics Association bekannt, dass der 71-jährige Tyler, der vor 30 Jahren zu Beginn seiner Reise in die Nüchternheit stand, ein paar ermutigende Worte abgab - auch wenn er sich noch nie persönlich getroffen hatte.

'Ich war wahrscheinlich zwei oder drei Wochen nüchtern, und ich erhielt einen Anruf von Steven Tyler, den ich nicht kannte', sagte Lowe laut People. 'Er rief mich an und sagte:' Ich habe gehört, dass Sie sich in Genesung befinden, und ich wollte nur sagen: 'Hey, Sie werden großartig abschneiden.'

John Travolta Homosexuell Massage

Lowe sagte, der Anruf des Rockers habe dazu beigetragen, seine Perspektive zu ändern, und er dachte: 'Wenn es für Steven Tyler gut genug ist, ist es gut genug für mich.'

Er fügte hinzu: 'Er ist ein großer Teil von mir heute.'

Im Jahr 2014 teilte Lowe mit, dass er nüchtern wurde, um seine Frau Sheryl Berkoff nicht mehr zu betrügen.

Brooke Shields und Chris Henchy

'(Ich) habe meinen ersten Versuch mit Monogamie unternommen, was zu diesem Zeitpunkt nicht in meiner Natur lag, und ich war nicht in der Lage, dies zu tun', sagte er zu Haute Living LA. 'Es hat mich untersuchen lassen, wie ich gelebt habe.'

Tyler kämpfte über die Jahre mit seiner eigenen Nüchternheit, obwohl er Lowe als Motivator diente.

2019 sagte er zu GQ: 'Ich fahre meinen vierten Lauf. Ich habe also neun Jahre im Dezember. Darauf bin ich sehr stolz. '

Interessante Artikel