Verdächtiger in einer Reihe von Einbrüchen von Prominenten identifiziert

Verdächtiger in einer Reihe von Einbrüchen von Prominenten identifiziert

Die Polizei von Los Angeles hat einen Mann, der sich angeblich als Immobilienmakler oder -käufer ausgibt, verhaftet, um die Häuser von Usher, Jason Derulo und anderen Prominenten zu plündern - und dabei Designerartikel im Wert von mehreren Millionen Dollar beschlagnahmt.

rosa geschlechtsneutral

Benjamin Ackerman, 32, wurde im September im Zusammenhang mit den Einbrüchen von mindestens 13 Wohnungen festgenommen, die 2017 begannen, teilten die Behörden am Mittwoch mit.



Dorit Kemsley von 'The Real Housewives of Beverly Hills' und die Schauspielerin Rebecca Hutton waren laut CBS Los Angeles ebenfalls Ziel von Ackermans Spree.

Derulos Haus wurde im September 2017 besonders hart getroffen, als Schmuck und 300.000 USD in bar abgenommen wurden, berichtete der Sender zu der Zeit.



'Ackerman zielte auf High-End-Häuser von Prominenten ab, die zum Verkauf standen oder während eines Open-House-Termins gezeigt wurden', sagte LAPD-Chef Cory Palka gegenüber der Verkaufsstelle.

Er gab sich oft als Makler oder Käufer von Eigenheimen aus, die an den Immobilien interessiert waren, teilten die Behörden mit.

'Die Leute haben ihn nicht herausgefordert, als er in ihre Häuser kam. Als er auftauchte, war er bis in die Neunen gekleidet. Er hat die Rolle gespielt “, sagte LAPD-Detektiv Jared Timmons laut einem People-Bericht. 'Er scheint sehr fließend mit Computern und Technologie umzugehen und zu wissen, wie man diese manipuliert.'

Im September 2018 stellten Detectives einen Durchsuchungsbefehl in Ackermans Wohnung und Lagereinheit aus. Sie holten mehr als 2.000 Gegenstände zurück, darunter Taschen und Brieftaschen, Schmuck, Kunstwerke, Kleidung, Elektronik, edler Wein und Sportmemorabilien.

Das LAPD stellte online Fotos der wiederhergestellten Gegenstände zur Verfügung - in der Hoffnung, dass sich jemand melden würde, um sie einzufordern.

'Wir haben Diamantketten, wir müssen sehen, um welche Art von Diamanten es sich handelt, von wem sie stammen und wie hoch die tatsächlichen Werte sind', sagte LAPD-Detektiv Jared Timmons dem örtlichen Sender. 'Wie Sie sehen können, haben wir hochwertige Kunstwerke. Auch diese müssen geprüft werden, um festzustellen, ob sie vom Verdächtigen beschädigt wurden.'

Ackerman war 'sehr raffiniert' - er manipulierte sogar einige Überwachungsvideos - und Detectives wollten herausfinden, ob er Komplizen hatte, sagte Timmons.

Detectives würden gerne mit jedem sprechen, der Gegenstände von Ackerman gekauft oder Geschäfte mit ihm gemacht hat - sowohl in der Region Südkalifornien als auch anderswo in den USA, teilte die Polizei mit.

ist Daphne Oz schwanger im Jahr 2017

Ackerman war angeblich dafür bekannt, seltene Kunstwerke weiterzuverkaufen, und hatte laut People ein Strafregister mit 'Verbindungen' in New York, fügte Timmons hinzu.

Er wurde vier Tage nach seiner Festnahme auf Kaution in Höhe von 1 Million US-Dollar freigelassen.

Er muss noch offiziell angeklagt werden.

Interessante Artikel